Peter Kintscher Immobilien GmbH

Zusammenwohnen mit Mama, Papa, Oma & Opa – natur- und trotzdem zentrumsnah in Wermelskirchen

Zusammenwohnen mit Mama, Papa, Oma & Opa – natur- und trotzdem zentrumsnah in Wermelskirchen

42929 Wermelskirchen

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Peter Kintscher
  • Firma
    Peter Kintscher Immobilien GmbH
  • Adresse
    Höhestr. 23
    51399 Burscheid
  • E-Mail Zentrale
    info@kintscher-immobilien.de
  • E-Mail Direkt
    info@kintscher-immobilien.de
  • Tel. Zentrale
    02174-785796
  • Fax
    02174-785798
  • zum Kontaktformular

Objektdaten

  • Objekt ID
    EFH01/03/20
  • Objekttypen
  • Wohnfläche
    188 m²
  • Grundstücksfläche
    882 m²
  • Nutzfläche
    40 m²
  • Stellplätze
    4
  • Zimmeranzahl
    7
  • Schlafzimmer
    5
  • Badezimmer
    3
  • Balkone
    1
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Entfernungen
    Grundschule: 1 km
    Realschule: 3 km
    Gymnasium: 2 km
    Einkaufsmöglichkeiten: 1 km
  • Baujahr
    1919
  • Zustand
    Gepflegt
  • Adresse
    42929 Wermelskirchen
  • Verfügbar ab
    01.09.2020
  • Käuferprovision
    3,57 % inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    375.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Balkon
  • Einbauküche
  • Gasheizung
  • Standardausstattung
  • Teilunterkellert
  • Zentralheizung

Objektbeschreibung

Beschreibung

Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Wermelskirchener Zentrum und doch erstreckt sich gleich hinter dem Gartenzaun das Grün. Genutzt wird es zurzeit als Einfamilienhaus, aufgrund der Raumaufteilung und des 1959 errichteten Anbaus, könnten hier auch zwei Familien ein neues Zuhause finden: Mit separaten Eingängen hätte jeder eine Etage für sich.
Bereits vor dem Haus empfängt den Besucher ein kleines Gartenstück. Über eine danebengelegene, gepflasterte Einfahrt gelangt man zu den drei Stellplätzen, an die sich auch der hintere, große Gartenfläche mit wunderschönem Blick in die Natur anschließt. Hier können Kinder in Ruhe spielen.
Auch laue Sommerabende mit Familie und Freunden lassen sich hier mit Blick ins Grüne entspannt verbringen. Wenn es doch zu kalt werden sollte, zieht man einfach in die Gartenhütte um, in der auch eine kleine Küche untergebracht ist. Von hier blickt man auf die Rückseite des Hauses bzw. auf den Anbau, unter dem sich neben dem Keller, auch die Garage befindet.
Zurück zum vorderen Teil des Hauses: Durch den kleinen Garten gelangt man über einen gepflasterten Weg zum Eingang. Die Haustüre führt in die helle Diele, welche nachträglich angebaut wurde und Platz für Schuhschrank & Co bietet. Von hier führt einerseits eine Treppe ins Obergeschoss, das man als separate Wohnung nutzen könnte. Anderseits gehen zwei Türen ab: geradeaus zur Waschküche und rechterhand zum Badezimmer. Ausgestattet ist es mit Dusche, WC und Handwaschbecken. In der aktuellen Konstellation wird es als Durchgangszimmer genutzt, falls man sich jedoch dazu entscheiden würde, das Haus als Zweifamilienhaus zu nutzen, könnte man die Türe zum Flur zu machen und den Haupteingang für die Erdgeschosswohnung auf die andere Seite des Hauses verlegen. Eine entsprechende Außentüre ist dort bereits vorhanden. Vom Bad aus gelangt man nun in ein rund 14 m² großes Schlafzimmer und von dort aus in einen weiteren Flur, der bei der Zweifamilienhaus-Lösung als Eingangsbereich dienen könnte. Ein anschließender kleiner Abstellraum könnte in diesem Fall z.B. zum Garderobenschrank oder auch Gäste-WC umgebaut werden. Ebenfalls an den Flur schließt die ca. 11 m² große Küche an, von der man wiederum in das ca. 19 m² große Wohnzimmer gelangt. Wer es lieber offen mag, nimmt die Wand zwischen Küche und Wohnzimmer einfach raus – sie ist nicht tragend und wurde nachträglich eingezogen. Vom Wohnbereich aus hat man eine schöne Aussicht in den Garten mit Weitblick in die Natur. Ein weiteres, rund 14 m² großes Schlafzimmer komplettiert den Wohnbereich im Erdgeschoss. Durch eine weitere Türe gelangt man in ein renovierungsbedürftiges, kleines Bad mit Handwaschbecken und WC und weiter in die Waschküche, die ggf. gemeinschaftlich genutzt werden könnte.
Zurück im Flur, gelangt man über eine Treppe ins bereits größtenteils renovierte Obergeschoss. Vom etwa 11 m² großen Balkon aus hat man einen guten Blick in den Vorgarten. Durch die Westausrichtung ist er wie dafür gemacht, um nach Feierabend die untergehende Sonne zu genießen. Das Badezimmer in dieser Etage wurde erst 2018 renoviert und ist mit Dusche, WC und Doppel-Handwaschbecken ausgestattet.
Drei weitere Schlafzimmer zwischen 10 und 20 m² bieten viel Platz für die Familie. Der insgesamt rund 30 m² große Wohn- und Essbereich mit offener Küche lässt ebenfalls viel Raum für Individualität. An die Küche schließt sich ein praktischer Abstellraum an, der sich z.B. als Speisekammer eignen würde.
Weitere Lagermöglichkeiten bietet der etwa 23 m² große Keller, in dem auch die Gasheizung untergebracht ist.

Neugierig geworden? Nutzen Sie unseren 360°-Rundgang für eine virtuelle Besichtigung der Immobilie: https://tour.ogulo.com/KzVM

Lage

Das hier angebotene Ein- bis Zweifamilienhaus liegt in Wermelskirchen, nicht weit vom Zentrum. Die hübsche Innenstadt mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs und einer guten Infrastruktur inklusive Gaststätten, Banken, Ärzten, Apotheken, einem Krankenhaus usw. ist in weniger als 5 Fahrminuten erreicht. Das Auto einfach einmal stehen lassen, geht aber auch: Zu Fuß benötigt man nicht einmal eine Viertelstunde bis ins Zentrum! Für Familien ist die Lage ideal, denn noch näher liegen Kindergarten und Grundschule. Wermelskirchen verfügt zudem sowohl über eine Realschule als auch ein Gymnasium, die vom Haus aus binnen kürzester Zeit erreicht werden können.
Die bergische Mittelstadt ist verkehrstechnisch gut angebunden: In nur 5 Fahrminuten gelangt man zur Autobahnauffahrt der A1, von hier aus ist man schnell in Wuppertal oder Köln. Über die Landstraßen erreicht man zudem zügig die benachbarten Städte Remscheid, Burscheid, Hückeswagen und Radevormwald. Auch die Anbindung an den ÖPNV ist komfortabel, bereits nach wenigen Schritten erreicht man die nächstgelegene Haltestelle. Hier bieten die Buslinien 263 und 265 eine hervorragende Anbindung nach Dabringhausen oder in die Stadtmitte. Wer dann weiter möchte, beispielsweise nach Leverkusen, Köln oder Remscheid, steigt einfach in die Linie 260 um.
Trotz guter Verkehrsanbindung und Stadtnähe liegt die Natur gleich vor Haustür: der Eifgenbach verläuft nur einige hundert Meter entfernt und bietet Einstieg in das gleichnamige Tal. Das Bergische Land mit seinen grünen Hügeln, Wäldern und versteckt liegenden bergischen Fachwerkhäusern wartet nur darauf, erkundet zu werden. Die malerische Natur- und Kulturlandschaft lockt mit Ausflügen zur einer der nahegelegenen Talsperren, Wandertouren durch den Wald, Radtouren über Berg und Tal und vielem mehr.

Ausstattung

Eckdaten:
Baujahr ca. 1919, ca. 188 m² Wohnfläche, ca. 40 m² Nutzfläche, 7 Zimmer, Küche, 3 Bäder, großer Balkon, Keller, ca. 883 m² Grundstück, großer Garten, 1 Garage, 3 Stellplätze

Das Haus wurde ca. 1919 erbaut, im Jahr 1959 kam ein Anbau hinzu und ließ die Wohnfläche kräftig wachsen. 2004 wurde die Elektrik im Obergeschoss erneuert, ebenso wie alle Fenster – sowohl im Ober- als auch im Erdgeschoss. Die neuen Sprossenfenster wahren die historische Optik perfekt und überzeugen zugleich mit moderner Isolierverglasung. Ebenfalls 2004 erfolgte die Erneuerung des Balkons. Die Wetterseite erhielt zudem eine neue Fassade aus echtem Schiefer, 2006 auch die Seite zum Garten hin. Die Gaszentralheizung wurde 2016 eingebaut. Die Küche stammt aus dem Jahr 2012 und ist im Kaufpreis inkludiert. Ein Highlight ist das moderne Bad im Obergeschoss, dass erst 2018 komplett modernisiert wurde. Trotz vieler Renovierungsmaßnahmen stehen einige Dinge noch aus: Das Dach ist nicht gedämmt, ebenso wie die Außenwände, mit Ausnahme der seitlichen, mit Schiefer verkleideten Flächen. Der Keller ist – wie bei alten Gewölbekellern so häufig – feucht. Insgesamt handelt es sich um ein wunderbares Haus mit Historie, das viel Platz und Potential mitbringt, aber auch noch die ein oder andere Modernisierungsmaßnahme erforderlich macht.

Sonstige Informationen

Neugierig geworden? Nutzen Sie unseren 360°-Rundgang für eine virtuelle Besichtigung der Immobilie: https://tour.ogulo.com/KzVM

Der Energieausweis wird z.Zt. erstellt, gerne reichen wir diesen bei Interesse nach.

Sie haben Rückfragen oder wünschen eine Innenbesichtigung der Immobilie? Gerne können Sie uns telefonisch unter 02174 -785796 kontaktieren oder per Mail an info@kintscher-immobilien.de. Selbstverständlich führen wir nur Einzelbesichtigungen durch und verzichten auf Sammeltermine. Ein ausführliches Exposé des Objekts senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage